Bericht vom Jugendtreff

Endlich ist es soweit und der Jugendtreff kann wieder vor Ort stattfinden. Im letzten halben Jahr musste wegen Corona alles digital passieren. Dank der modernen Technik und dem Know-How der Jugend-lichen konnte der Jugendtreff immer lustig und abwechslungsreich gestaltet werden. Mit gemeinsamen Spielen wurden die meisten Abende verbracht, am beliebtes-ten war dabei die digitale Version des altbekannten „Montagsmalers“ (skribbl.io). Ganz besonders brachten uns die Ergebnisse einer abgewandelten digitalen Version von „Stille Post“ (Garticphone) zum Lachen. Dabei wird abwechselnd ein Satz aufgeschrieben und danach gemalt. Der Austausch über die momentane Situation kam natürlich nicht zu kurz. Dennoch freuen sich jetzt alle wieder auf Treffen vor Ort und gemeinsame Aktionen. 

Für die Sommerferien ist geplant, gemeinsam den neuen Jugendraum in Friedrichsdorf (Hugenottenstraße) einzu-richten.  

Der Jugendtreff ist für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus der Region gedacht. Er findet, in der Regel, jeden 3. Donnerstag im Monat statt. Die Jugend-lichen entscheiden wo der Jugendtreff stattfindet, der Veranstaltungsort wechselt jeweils zwischen den Gemeindehäusern in Friedrichsdorf, Köppern, Burgholzhausen und Seulberg. Das Programm sowie die Inhalte und Aktionen des Jugendtreffs werden von den Teilnehmenden des Treffs entschieden und mitgestaltet. 

Diana Schäfer
Kontakt möglich über alle gängigen Messengerdienste (Signal, Telegram, Whatsapp), per Anruf, SMS oder Email 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.